Armaturenpflege

Mit der richtigen Pflege sieht Ihre Armatur immer wie neu aus

Nur wenn Sie Ihre Armaturen regelmäßig und schonend reinigen behalten Sie das Gefühl von Gepflegtheit und Stil. Bei der Reinigung und Pflege von Armaturen gibt es einiges zu beachten, um den Material nicht zu schaden. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Armaturen langfristig glänzen lassen:

Adresse und Kontakt

Frick Badezimmer
Neue Straße 115
89073 Ulm

T (07 31) 1 55 39 09-0
info@frickbadezimmer.de

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Di. – Fr. 10:00 – 13:00 Uhr
und 14:00 – 18:00 Uhr
Sa. 10:00 – 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Armaturen machen erst dann wirklich was her, wenn Sie gepflegt und sauber sind. Tipps vom Profi können da nicht schaden!

Wie reinigt man seine Armaturen am Besten?

Bei der Reinigung Ihrer Armaturen ist es wichtig welche Reinigungsmittel Sie verwenden. Scheuernde, gar scharfe Reiniger zerkratzen und mattieren die Oberfläche Ihrer Armaturen. Stattdessen sollten Sie eine schonende und regelmäßige Reinigung beachten.

Auf die geeigneten Inhaltsstoffe bei Ihren Reinigern achten

Herkömmliche Handspülmittel oder eine Seifenlauge eignen sich am besten für die Reinigung von Armaturen. Sie sollten dagegen selbstredend auf kratzige Schwämme bei der Reinigung verzichten. Auch lästige Kalkflecken sollten Sie lieber mit einem Handspülmittel entfernen, anstatt mit Kalkentferner. Die Rezepturen zahlreicher Reiniger werden regelmäßig geändert: Achten Sie darauf dass Sie keine Lösungsmittel – oder säurehaltigen Reiniger verwenden. Auch jegliche Essigreiniger sind für die Armaturenpflege nicht geeignet.

Vaia
© Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG, Iserlohn, Deutschland

Auch hochwertige Armaturen wie die Vaia von Dornbracht sind nicht vor Seifen-, Lotion- und Kalkablagerungen gefeit.

So können Sie Kalkflecken vermeiden

Regelmäßiges Trocknen der Armaturen – am besten nach jedem Gebrauch – vermeidet zwar Kalkflecken, ist aber auch nicht besonders alltagstauglich. Bei Armaturenreinigungsmittel, speziell von Armaturenherstellern entwickelt, wurde besonders darauf geachtet, dass die Zusammensetzung an die schonende Pflege für Armaturenoberflächen angepasst ist.

Farbige Armaturen richtig pflegen

Damit jede Oberfläche passend gereinigt und gepflegt werden kann hat beispielsweise Grohe ein Colour-Care-Tuch entwickelt. Damit können Sie Ihre farbigen Armaturen nach der Reinigung zusätzlich pflegen. Für goldene Armaturen gibt es spezielle Goldputzmittel, mit denen Sie starke Verschmutzungen entfernen können.

Supernova Gold von Dornbracht
Dornbracht

Die Behandlung mit einem Goldputzmittel lässt Ihre goldfarbene Armatur, wie hier die Supernova Waschtischarmatur von Dornbracht, wieder glänzen.

 

Mit der richtigen Badpflege bewahren Sie den Glanz der Oberflächen

Da es nicht schwer ist, das Badezimmer sauber zu halten, sind keine aggressiven Reiniger nötig. Weil die im Badezimmer genutzten Materialien, egal ob Sanitärkeramik, und -acryl, Stahl-Email, verchromte Metalle, Glas, Schichtstoffe oder versiegelte Hölzer besonders glatt sind, gestaltet sich die Pflege besonders einfach.

 

Armatur aus Chrom

Pflege Armaturen

Scheuernde oder scharfe Reinigungsmittel greifen die Oberflächen von Armaturen an, zerkratzen sie und lassen sie matt werden. Armaturen sollten stattdessen regelmäßig und schonend mit einem weichen Baumwolltuch gereinigt werden.

Reinigung von Armaturen

 

HSK-Duschabtrennung K2
HSK

Pflege Glas

Damit Glasfronten lange schön bleiben und Kalkablagerungen keine Chance haben, hilft es, nach dem Duschen kurz die Glasfront abzuwischen. Glasabzieher oder ein weiches Tuch aus Baumwolle sind dafür am besten geeignet. Reiben Sie das Glas anschließend trocken. 

Reinigung von Glas

 

Duravit DuraSquare Waschtisch

Pflege Keramik

Für die tägliche Pflege braucht es oft nur klares Wasser und ein feuchtes, weiches Baumwolltuch. Altbewährte Reinigungsmittel sind Haushaltsessig oder verdünnte Essigessenz, mit denen sich Kalkablagerungen einfach entfernen lassen. Reiben Sie die Keramik trocken.  

Reinigung von Keramik

 

Keuco Lignatur Waschbecken

Pflege Stahl-Emaille

Stahl-Emaille ist im Grund sehr unkompliziert. Verschmutzungen lassen sich mit einem Neutralreiniger und einem weichen, nicht kratzenden Baumwohltuch entfernen. Sind sie stärker: Lappen tränken, drauflegen und kurz einwirken lassen. 

Reinigung von Stahl-Emaille

 

Mineralguss

Pflege Mineralguss

Mineralguss ist etwas kratzempfindlich. Zur täglichen Pflege eignet sich ein weiches, nicht kratzendes Tuch aus Baumwolle in Verbindung mit klarem, warmem Wasser. Mikrofasertücher könnten dem Material schaden und sollten nicht verwendet werden. 

Reinigung von Mineralguss

 

Mineral-Badewanne

Pflege Mineralwerkstoff

Reinigen Sie die Oberfläche wie bei Mineralguss. Bei leichteren Verschmutzungen verwenden Sie am besten Seifenwasser oder ein mildes Putzmittel ohne scheuernde Bestandteile. Kalkflecken entfernen Sie mit einem milden Sanitärreiniger. 

Reinigung von Mineralwerkstoff

 

Mauersberger Badewanne

Pflege Acryl

Sanitäracryl möchte schonen behandelt werden. Das porenfreie, nahtlos glatte Material mag weder Scheuermittel noch kratzende Putzhelfer, auch solche aus Mikrofaser nicht. Zum Entfernen von Verschmutzungen reicht ein weiches Baumwolltuch und klares, warmes Wasser. 

Reinigung von Acryl

 

Badezimmer mit Highlights aus marmorierten Fliesen
AGROB BUCHTAL GmbH

Pflege Fliesen

Für die normale, regelmäßige Reinigung eignet sich klares, warmes Wasser oder ein haushaltsüblichen Neutralreiniger. Bitte verwenden Sie keine kalklösende Reiniger, mit Duftstoffen versetzte Reiniger oder kratzende Scheuermittel.

Reinigung von Fliesen

 

WC von Duravit

Pflege Kunststoff

WC-Sitze aus Kunststoffe reinigen Sie regelmäßig mit einem weichen, nicht kratzenden Tuch mit klarem, warmem Wasser. Bei starken Verschmutzungen nehmen Sie einen milden Reiniger zur Hand. Lassen Sie bei Einwirkung des Reinigers in der Keramik den WC-Sitz und -Deckel geöffnet. 

Reinigung von Kunststoffen

 

Silikonfugen

Pflege Silikonfugen

Silikonfugen sollten Sie nach dem Duschen abspülen, um Seifenrest u.ä. zu entfernen. Reiben Sie anschließend die Fliesen trocken. Ab und zu empfiehlt sich die Reinigung mit einem normalen Haushaltsreiniger. Eine regelmäßige Raumbelüftung ist das A und O der Pflege. 

Reinigung von Silikonfugen

 

Holz-1x1
Duravit

Pflege Möbel

Die meisten Badmöbel bestehen aus lackiertem Holz oder Schichtstoffen. Möbel sollten mit weichen, leicht angefeuchteten Tüchern gereinigt werden. Reiben Sie alle Teile nach dem Abwischen oder nach Gebrauch trocken. Verwenden Sie keine Mikrofasertücher. 

Reinigung von Möbeln

 

Wanne vor Natursteinwand
Duravit

Pflege Naturstein

Naturstein darf nicht mit Scheuermittel gereinigt werden. Auch Sanitärreiniger oder andere säurehaltige Putzmittel eignen sich nicht. Richtig: ein Reiniger auf schwacher Laugenbasis mit einem pH-Wert um 9 un ein weiches Tuch. Mikrofasertücher schaden Naturstein und sollten nicht verwendet werden. 

Reinigung von Naturstein

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Bad-Anfrage:

T (07 31) 1 55 39 09-0

Anfrage Bad

Martina Frick