Duschablage vor schwarzem Naturstein

Funktionalität in Reinform: Badezimmer-Neugestaltung zum „kleinen Schwarzen“

Manchmal braucht es gerade keine Schnörkel. Manchmal braucht es ein Badezimmer von einer Eleganz, wie sie schlichter kaum sein könnte. Manchmal braucht es eben einfach nur „Das kleine Schwarze“: Stilsicher und klassisch bei jeder Gelegenheit.

Mein Kunde wünschte sich ein Mini-Bad mit „Chic und Raffinesse“. Auf nur 5,1 m2 Grundfläche habe ich deswegen ein puristisches Kleinod entworfen, welches sich hinter großen Luxusbädern definitiv nicht verstecken muss.

Martina Frick, Badplanerin

Eine Ikone als Minibad

Das kleine Schwarze trumpft durch seine überragende Stilsicherheit so richtig auf: Neben dem hell gehaltenen Waschbereich fasziniert vor allem die schwarze Naturstein-Dusche, welche wie in einem Sog alle Blicke auf sich zieht. Der fensterlose Raum wird durch flächenbündige Deckenleuchten in wundervolle Lichtreflexionen getaucht. Das Baddesign funktioniert hier beinahe wie ein Yin und Yang: Sowohl der helle Waschtisch als auch die dunkle, elegante Dusche werden durch die effektvollen Reflexionen in Szene gesetzt.

 

Stilsicher: Die offene Dusche

Die neue Dusche besticht durch wenige klare Details, von denen man den Blick kaum wieder lassen kann. Ein Großteil der Seitenflächen besteht aus schwarzem Naturstein, der in einem feinen Würfel-Mosaik verlegt wurde. Als Ablagefläche fungiert eine kleine beleuchtete Nische. Das Wasser fließt in eine schmale Ablaufrinne mit Namen „Viega“. Besonders gelungen ist auch die Verglasung: Die soliden Scheiben verschwinden„haltlos“ elegant in der Decke. Auch für die Dusche wurde eine Armatur der Edelschmiede Fantini ausgewählt.

Kleines, schwarzes Badezimmer mit Raffinesse und Chic

Klassisch inszeniert: Der Waschplatz

Ein Waschbecken, ein Spiegel, ein Wasserhahn: Mehr braucht ein Waschplatz nicht! Wie man das Ganze aber kunstvoll in Szene setzt, ist eine andere Frage. Für das Kleinraumbad wurde in einer Sonderanfertigung ein massiver Betonwaschtisch gegossen. Dieser steht nun wie ein Fels in der Ecke des Raumes. Der Spiegel wurde für die komplette Fläche über dem Waschtisch maßangefertigt. Einzige Lücke: Ein „ausgefallener“ Auslass für eine gebürstete Edelstahl-Armatur von Fantini: Wasserhahn und Spiegel vereint!

Waschbecken in massivem Betonwaschtisch

Unsere Referenzen

Weitere Referenzen von Badezimmern, die wir geplant und realisiert haben, finden Sie in der folgenden Übersicht. Bitte klicken Sie auf das jeweilige Bild, um die Ansicht zu vergrößern.

Zu unseren Referenzen

Helles Gästebad mit schlichtem, eleganten Design
Silberne Armatur über Waschbecken aus matt weißem Mineralwerkstoff mit LED-Beleuchtung
Waschtisch mit Armatur in mattem Kupfer
Gäste-WC in Anthrazit und weiß
Dachbad
Dachbad
Großzügiges Badezimmer
Großzügiges Badezimmer
Großzügiges Badezimmer
Großzügiges Badezimmer
Kleines Badezimmer
Kleines Badezimmer
Kleines Badezimmer
Kleines Badezimmer
Privater Spa

Hier finden Sie noch weitere Themen rund ums Thema Badezimmer-Renovierung:

 

Badplanung - Komplettbad Grohe - Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand

Wir planen, organisieren und koordinieren sämtliche Arbeiten aller Gewerke. Der Vorteil für Sie: Alles kommt aus einer Hand.

Komplettbad

 

Badezimmer Dachbad
Stübler

Aus Alt mach Neu

Ganz egal, in welchem Umfang Sie Ihr Badezimmer renovieren und modernisieren wollen, unsere Badplaner wissen, was zu tun ist.

Badrenovierung

 

BetteLux

Ein Design-Traum!

Unsere Badplaner verstehen sich nicht zuletzt als Trendscouts. Sie behalten den Überblick über die neu entwickelte Produkte und aktuelle Designtrends.

Badgestaltung

Daten und Fakten

Typ Kleinraumbad
Kategorie Premium
Kosten €€€€€*
Badgröße 5,1 m2
Badplanerin Martina Frick
Besonderheit offen begehbare
Dusche

 

* Erläuterung s.

Was kostet ein Bad?

Dusche mit schwarzer Natursteinwand