Einrichtungstipps für ihr Gästebad

Ihr Gästebad wird zur Nummer eins

Das Gästebadezimmer sollte keinesfalls die hässliche Stiefschwester Ihres schönen neuen Badezimmers sein – mit unseren Profis wird aus Ihrem kleinen Zweitbad ein Wohlfühlort mit einigen Vorzügen. Mit einigen Tipps und Tricks simulieren wir Weite und arbeiten dennoch platzsparend.

Unsere Badplaner kennen alle nötigen Handgriffe, um Ihr Gästebad - oder WC in etwas ganz Besonderes zu verwandeln!

Blickfang Gästebad

Die Kombi macht´s – elegante Badmöbeln, spezielle Farbkontraste und interessante Lichtkonzepte. Das alles macht Ihr kleines Bad zum echten Hingucker aus wohlbedachten Highlights.

Badmöbel

Gästebad Milieu burgbad

Wir verraten Ihnen, wie Sie mit wenigen Tipps und Tricks Ihr kleines Badezimmer ganz groß rausbringen können! Farbe, Licht und Einrichtung spielen eine große Rolle.

1

Farbe bekennen. Ein weiß gefliestes Bad bis unter die Decke gehört der Vergangenheit an! Schaffen Sie mit gedämpften, warmen Tönen eine harmonische Grundlage und setzen Sie diese zu peppigen Farben in den Kontrast. Diese kleinen farbigen Details verleihen Ihrem Bad den letzten Schliff. Ihr kleines Badezimmer wird so zum Blickfang mit Struktur.

2

Unkonventionelle Formen. Versuchen Sie doch mal etwas Neues und lassen unkonventionelle, außergewöhnliche Formate in Ihr neues Badezimmer einziehen! Nicht nur dass sie damit ein Zeichen setzen – Sie sparen auch noch einiges an Platz ein. Ihre nach innen öffnende Tür zerkratzt die Ecken des Waschtischs? Dann probieren Sie es doch mit einem runden Modell.

3

Im Spotlight: Grelle Halogen-Spots an den Decken wirken, gerade in fensterlosen Bädern, aufdringlich. Hier sollten Sie über indirekte, in den Spiegel integrierte, Leuchten nachdenken. Am besten in warmweißer Lichtfarbe. Auch ein dimmbaren Lichtpanel macht einiges zur Stimmung im Raum aus – je nach Bedürfnis können Sie das Licht anpassen.

Rosa Fliesen mit Armatur
Alape Iron Waschbecken
Alape
burgbad Reihe Mya
burgbad

4

Detailverliebt: Mit den richtigen Accessoires und kleinen Helfern wirkt Ihr Bad minimalistisch und dennoch praktisch. Mit Details, wie einer besonders in Szene gesetzten Seife, schaffen Sie Hingucker. Für clevere Lösungen sollten Sie in kleinen Bädern offen sein: Wie wäre es mit Handtuchhalter und Schrankgriff in einem?

5

Platz schaffen: Damit jeder Zentimeter des Gästebades ausgenutzt wird, ist es clever zu Eckschränken oder Waschtisch-Säulen mit integrierten Fächern zu greifen. So haben Sie genug Stauraum für Handtücher oder Reinigungsmittel.

6

Komfort für den Gast: Im Gästebadezimmer sollten Sie vor allem an den Komfort der Gäste denken. Da sind Ablageflächen unvermeidbar – eine wandinstallierte Unterputz-Armatur sorgt für Platz, ebenso wie ein Waschtisch mit eigener Ablagefläche. Damit sich jeder wie zu Hause fühlt.

KEUCO SMART Seifenspender
KEUCO
KEUCO Spiegel ROYAL Detail
KEUCO
Waschtisch Alape von Dornbracht
Dornbracht

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

Badklassen

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten